samedi, mars 17, 2007

la peinture de marine Hollandaise;

école hollandaise
Dr. Wigerus Vitringa (Ljouwert, 8 oktober 1657 – Wurdum, 18 jannewaris 1725) wie in advokaat en keunstskilder út de 17e ieu. Hy wie benammen ferneamd om syn skilderijen fan haven- en seesichten.
huile sur toile de 49x64cm estimée 20.000 euros signée W Vitringa
Cette huile sur panneau de chêne est attribuée à Andries Van Eertvelt (1590-1652 )elle est estimée 3.000 euros Andries van Eertvelt (getauft 25. März 1590 in Antwerpen; † August 1652 in Antwerpen) war ein flämischer Maler.Namensvarianten: Andries van Ertvelt, Andries van Artvelt, Andries van Aertvelt, Andries van Artevelde,
Andries van Eertvelt gilt als einer der bedeutendsten flämischen Marinemaler seiner Zeit. Über seine Ausbildung ist nichts bekannt. Spätestens gegen 1609/10 ist er als freier Meister tätig und wird etwa ein Jahrzehnt lang als gefragter Lehrmeister erwähnt. Gegen Ende der 20er Jahre des 17. Jahrhunderts wird, ausgehend von seinen Bildmotiven, ein längerer Studienaufenthalt in Genua und Neapel vermutet. Ab dem März 1631 ist er wieder in Antwerpen dokumentiert. Belegt ist sein gutes Verhältnis zu anderen flämischen Malern seiner Zeit. Von Anthonis van Dyck wurde er porträtiert.Obwohl van Eertvelt keine neuen Wege beschritt, war er ein solider Meister seines Fachs. Seine Stärke war die Darstellung bewegter und stürmischer See in Verbindung mit detailreich gemalten Schiffen. Er gehörte zu den wenigen flämischen Malern, die sich in diesem Genre versuchten und damit erfolgreich waren.
dessins du XVIIIém siècle suiveurs de Willen van de Velde estimés 1.500 euros
Les Hollandais ont crée la peinture maritime,comme l'explique le site historic-marine-france.com.Si on a des sous on peut acheter des huiles sur toile de l'époque,mais il faut des sous! nous avons vu cette toie attribuée à Kasper van Eyck (1613-1673) sur panneau de chêne elle est estimée 11.000 euros alors qu'elle n'est pas signée


Il y a de nombreux livres sur la peinture hollandaise,mais ils ne concernent pas uniquement la peinture maritime 







 

Aucun commentaire: